Infos

5. Martini-Fischer-Schönleiten-Trophy in Viehhofen logo_fischer_50 Einfaches CMYK

Logo Schönleiten Trophy 2015  logo_viehhofen_50
logo_saalbach_50
logo_oesv_50
  • Ausgetragene Disziplinen: Sprint & Vertical
  • Termin: Samstag, 10.12.2016
  • Startzeiten:
    • 10:00 – 11:20 Uhr: QUALIFIKATION SPRINT (unverbindliche Zeitwünsche möglich im Rahmen der Anmeldung)
    • 12:00 Uhr: K.O.-Phase SPRINT
    • 14:15 Uhr: START VERTICAL Hobbyklasse (gleiche Strecke, mit Zeitnehmung, in gleicher Ergebnisliste)
    • 15:00 Uhr: START VERTICAL mit 1000 HM
  • Veranstalter: Schiklub Viehhofen (ÖSV-Code 4089), bei den Österreichischen Meisterschaften im Sprint tritt der Schiklub Viehhofen als durchführender Verein auf, offizieller Veranstalter dafür ist der Österreichische Skiverband
  • Generelle Wertungsklassen: in allen Bewerben (Disziplinen) gelten die offiziellen Wertungsklassen der Sparte Skibergsteigen innerhalb des ÖSV
    – Schüler männlich/weiblich: 12-14 Jahre = 2003 – 2005
    – Cadet männlich/weiblich: 15-17 Jahre = 2000-2002
    – Junior männlich/weiblich: 18-20 Jahre = 1997-1999
    – Senior männlich/weiblich: 21-44 Jahre = 1973-1996
    – Master männlich/weiblich: ab 45 Jahre = 1972 und älter
  • Zusätzliche Wertungen im Sprint:
    • Österreiche Meisterschaften (Voraussetzung = ÖSV-Mitgliedschaft SOWIE Besitz der österreichischen Staatsbürgerschaft) in den Klassen Cadet, Junior, Senior und Masters, jeweils männlich und weiblich
    • Salzburger Landesmeisterschaften (Voraussetzung = ÖSV-Mitgliedschaft und Start für einen Salzburger Schiklub SOWIE generell Besitz der österreichischen Staatsbürgerschaft)
    • Teilnehmen können natürlich auch alle Sportler aus dem Ausland bzw. Nicht-ÖSV-Mitglieder, die dann natürlich in der Ergebnisliste gewertet werden, aber eben nicht in der Wertung der Österreichischen Meisterschaft.
  • Streckenverlauf, -distanzen und Höhenmeter: siehe eigene Seiten Sprint bzw. Vertical
  • Genauer Zeitplan für den ganzen Tag: siehe eigene Seite „Programm
  • Startnummern:
    • Wenn man bei beiden Bewerben teilnimmt, behält man für das Vertical die Startnummer des Sprints
    • Die Startnummernausgabe erfolgt ab 08:15 Uhr in der Skischule/Skiverleih Heugenhauser bei der Talstation der neuen Schönleitenbahnen in Jausern (5 km nach Viehhofen)
      rennbuero_heugenhauser
  • Rennbüro: Das Rennbüro befindet sich in der Skischule/Skiverleih Heugenhauser bei der Talstation der Schönleitenbahnen und ist Samstags durchgehend geöffnet.
  • Kleidersäcke/Rucksacktransport: Für den Sprint gibt es keinen Rucksacktransport (Start = Ziel), aber dafür einen bewachten und überdachten Bereich, wo man Rucksäcke, Kleidung, Handys, Autoschlüssel, etc. abgeben kann. Der Gepäckstransport für das Vertical (vom Start in den Zielbereich bei der Bergstation am Gipfel) erfolgt laufend, Gepäcksabgabe in der Talstation der Schönleitenbahnen. Kleidung für die letzten Minuten können wieder direkt bis wenige Minuten vor dem Start direkt bei der Startlinie abgegeben werden, diese Sachen werden dann aber nicht mehr ins Ziel transportiert, sondern werden dann im Hotel Gasthof Oberwirt bei der Siegerehrung Vertical ausgefolgt.
  • Siegerehrung(en):
    • Sprint: ca. 13:40 Uhr beim Start/Ziel-Gelände des Sprints AM BERG (10 min nach dem letzten K.O.-Lauf)
    • Vertical: 18:00 Uhr beim Hotel Gasthof Oberwirt in VIEHHOFEN
      oberwirt
  • Nenngelder / Startpaket:
    • 1 Bewerb: € 20,00 / 2 Bewerbe € 30,00
    • inklusive Verpflegung im Sprint Start-/Zielbereich (11:30 – 13:30 Uhr) als „Zeitvertreib“ vor bzw. während des Sprints
    • inklusive Essen und Getränk im Hotel Gasthof Oberwirt (ab 16:30 Uhr)
    • inklusive Teilnahme an der Tombola mit Sachpreisen von unseren Partnern Fischer Sports, Martini Sportswear, Sport Simon & Bergbahnen Saalbach-Hinterglemm
    • Die Bezahlung erfolgt jeweils in bar bei Abholen der Startunterlagen (Startnummern)
    • Nachnenngebühr von € 25,00 bzw. € 35,00, wenn man sich erst am Renntag direkt vor Ort anmeldet
  • Anmeldung: online auf der Anmelde-Seite
  • ACHTUNG: Bei der Anmeldung für die Österreichischen Meisterschaften (bzw. auch LM Salzburg) MUSS die ÖSV-Nummer unbedingt angegeben werden, sonst ist keine Teilnahme möglich. Zu finden ist diese auf der aktuellen ÖSV-Karte (siehe folgendes Image).
    oesv_card_nummer
  • Parken: Es sind genügend Parkplätze bei der Talstation der Schönleitenbahnen in Jausern vorhanden. Natürlich KOSTENLOSES PARKEN!
  • Toiletten: bei der Talstation der Schönleitenbahnen bzw. beim Sprint bei der Talstation des Polten-Sesselliftes
  • Anti-Doping: Wir sind auf Kontrollen durch die NADA vorbereitet und haben die entsprechenden Räumlichkeiten und Utensilien bereit gestellt. Wir hoffen und glauben auch, dass das für niemanden ein Problem darstellt, denn selbst der Österreichische Meister im Skibergsteigen kann von dieser Sportart nicht leben, daher kann man Doping bei uns wirklich nur als Dummheit für das Geldbörserl, aber auch vor allem als Dummheit und Unfairness gegenüber Körper, Gesundheit und die anderen Sportler bezeichnen!
  • Übernachten in Viehhofen: Da die Schönleiten-Trophy vor Weihnachten stattfindet, sollte es kein Problem sein, Zimmer für eine einzige Nacht zu bekommen, aber eigentlich bietet sich sich fast an, ein paar Tage länger in Viehhofen zu bleiben, denn unser Ort ist ja Teil des Skicirkus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn und auf diesen Pisten findet ja auch Mitte Jänner die Mountain-Attack statt. Der Schattberg befindet sich nur 10 Minuten mit dem Gratis-Skibus entfernt bzw. wenn man die Viehhofener Talabfahrt hinauf geht, kann man direkt nach Saalbach zum Schattberg hinunterfahren. Somit also eine perfekte Trainingswoche für Schönleiten-Trophy und Mountain-Attack. Und wer dazwischen einmal einen Tag Skifahren will oder wenn die PartnerIn/Kinder lieber alpin Skifahren gehen wollen, auch kein Problem, denn wie gesagt, Viehhofen bietet mehr: Mehr als man denkt …
    viehhofen_denktLink zur TVB-Seite für Zimmer-Anfragen/Buchungen
  • Wetter-/Schneeprobleme: Auf dieser Website wird man nirgendwo das Wort Schneegarantie lesen können, aber wer in einem der letzten Jahr bei der Schönleiten-Trophy am Start war weiß, dass wir jeweils Schneeprobleme hatten, das Rennen aber trotzdem IMMER durchbekommen haben. Wir konnten die Schönleiten-Trophy sogar jeweils vom Tal aus starten, obwohl praktisch in ganz Mitteleuropa nirgends Schnee lag. Möglich ist das durch die große Unterstützung der Bergbahnen Saalbach, die wir heuer aber hoffentlich nicht in so großem Ausmaß wie 2014 oder 2015 ausnützen werden, denn für unseren Ort Viehhofen wäre es schon schön, wenn die Schönleiten-Trophy 2016 auch wieder wirklich in Viehhofen stattfinden würde. ABER nichts desto trotz, wir sind auch für den Notfall gerüstet, wenn im Glemmtal wirklich (fast) alles grün ist. NAJA, AUCH 2016 HEISST ES WIEDER DANKE AN DIE SCHNEEKANONEN UND DEM BESCHNEIIUNGSTEAM DER BERGBAHNEN SAALBACH!
    saalbach_150h
  • Tombola: Zuviel wird noch nicht verraten, aber es werden sich einige sehr freuen, denn wir haben Sachpreise von
    • Sport Simon Saalfelden
    • Fischer Sports
    • Martini Sportswear
    • Bergbahnen Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn
    • Schmittenhöhebahn AG
  • Reglement/Ausrüstung:
    • Im Sprint gilt die volle österreichische Wettkampfordnung für Skibergsteigen (Link zum PDF-File mit der ÖWO), das Rennen ist natürlich ein offizielles ÖSV-Rennen. Die Ausrüstung wird auch kontrolliert und bei Mängeln gibt es entsprechende Strafen (Zeitstrafen bzw. Disqualifikation).
    • Das Vertical wird nach dem Skimo-Basisreglement ausgetragen. Das heißt, wir streichen – so wie auch im ISMF-Weltcup – Rucksack, Pieps, Schaufel, Sonde, Helm und weitere Bekleidungsschichten. Probleme bekommt ihr nur, wenn ihr mit Langlaufskiern oder mit E-Bikes starten wollt. Nicht gestatten können wir allerdings das Mitnehmen von Hunden auf die Strecke!
  • Bildmaterial und Medien: Die Teilnehmer erlauben dem Veranstalter die freie Verwendung aller am Renntag aufgenommen Fotos und Videos. Sie erlauben dem Veranstalter die Benennung der darauf erkennbaren Personen sowie auch die Weitergabe von Bild- und Videomaterial an Dritte und die Veröffentlichung auf allen möglichen Medien. Beispielhaft geht es hierbei um die Veröffentlichung von Fotos in österreichischen und bayerischen Bezirkszeitungen, landesweiten Printmedien sowie in Beiträgen im TV (zB ORF und/oder ARD).
  • Weitere Informationen / Ansprechpartner: Peter Gruber als Vertreter des veranstaltenden bzw. durchführenden Schiklubs Viehhofen: Telefon 0676/7508270 bzw. phgruber@sbg.at.